Jaguar XE: Die Alu-Katze will Verbrauch auf unter vier Liter drücken

Jaguar_XE_2014_01Konsequenter Leichtbau soll der Alu-Katze Jaguar XE zu einem Normverbrauch von unter 4,0 auf 100 km verhelfen. Damit macht sie der Konkurrenz aus BMW 3er, Audi A4 und Mercedes C-Klasse zumindest in Sachen Verbrauch schon mal mächtig Dampf unterm Hintern. Noch vor der offiziellen Vorstellung am 08. September in London können wir euch hier auch gleich das erste Foto vom neuen Raubtier aus England präsentieren. Und im Video, was anmutet, als hätte man es auf der Brücke der Enterprise gedreht, erfahrt ihr, warum der Wagen so leicht und trotzdem so stabil ist.

Jaguar setzt beim neuen XE auf eine Karosse, die zu 75 % aus Aluminium besteht. Dank der neuen, eigens für den Jaguar XE entwickelten Legierung RC5754 ist dieser Werkstoff hochfest und erfüllt alle gängigen Sicherheitsstandards. Zudem hat man hier auf einen ungewöhnlich hohen Anteil von recyceltem Aluminium gesetzt, was den CO2-Fußabdruck des verwendeten Aluminiums deutlich reduziert. Mit diesem konsequenten Leichtbau soll es die englische Raubkatze auf einen Normverbrauch von unter 4,0 Litern auf 100 km schaffen.

Jaguar_XE_2014_01

Auf dem ersten Bild der Kampagne ist schon mal das neue Gesicht des flotten Briten zu erkennen. Scharf gezeichnete Augen, fokussierter Blick und riesige Lufteinlässe prägen die neue Front. Die Metall-Umrandung des Grills sorgt für Eleganz. Das Premium-Mittelklasse-Sportmodell soll es auf eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h bringen. Zusätzliche Leistungsdaten sind leider noch nicht bekannt. Mit diesem Video hier könnt ihr euch aber schon mal Appetit holen:

Bilder & Video: © Jaguar

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]