Ford Edge: Raumtransporter mit ganz viel Chrom

Ford Edge_2015_01Mittelgroße SUV à la Audi Q5 oder BMW X3 haben Konjunktur und in diesem Geschäft will ab dem dritten Quartal 2015 auch der Ford Edge, ein Raumtransporter mit ganz viel Chrom, ein gehöriges Wörtchen mitreden. Den gibt es dann erst einmal ausschließlich mit einem 2,0-Liter-TDCi-Vierzylinder-Dieselmotor mit 180 PS oder 210 PS und mit Allrad-Antrieb. Was der Chromschrank auf vier Rädern kosten soll, wurde noch nicht verraten. Fakt dürfte aber sein, dass er keinesfalls so billig wird, wie in den USA (zwischen 28.100 und 37.600 Dollar). Alles, außer eben den genauen Preis, gibt es hier für euch.

Mit dem Ford Edge kommt im dritten Quartal 2015 ein richtig Großer auf den deutschen Markt. Mit 4,81 m Länge tastet sich der Raumtransporter mit ganz viel Chrom richtig nah an die Grenze zu dem heran, was hierzulande erlaubt ist. Der fast zwei Tonnen schwere Wagen (1.950 kg) hat einen beachtlichen Radstand von 2,85 m. Diese gigantischen Abmaße sorgen dann auch dafür, dass bei umgeklappter Rücksitzbank satte 1.788 Liter in den Kofferraum passen.

Ford Edge_2015_02

Innen bietet Ford alles auf, was edel und teuer ist. Vorbei die Zeiten des schnöden Plastik-Chic. Jetzt regieren feines Leder, ein gepolstertes Armaturenbrett und edles Aluminium. Beheizbare bzw. kühlbare Vordersitze sorgen weiter für angenehmen Sitzkomfort. Damit man das Riesengefährt auch sicher einparken kann, bekommt man Hilfe von der Stereo-Frontkamera. Und damit es im Innenraum nicht zu laut wird, löschen Schallfrequenzen aus der Edge-Audioanlage störenden Motorenlärm aus. Für noch mehr Sicherheit sorgen das Bremssystem Active City Stop, ein Toter-Winkel- sowie ein Spurhalte-Assistent und das Verkehrsschild-Erkennungssystem.

Ford Edge_2015_03

Beim Antrieb setzt man auf einen 2,0-Liter-TDCi-Vierzylinder-Dieselmotor, den es in zwei Leistungsstufen geben wird: Einmal mit 180 PS und 400 Newtonmeter und dann noch mit 210 PS und 450 Nm. Das Schalten übernimmt serienmäßig ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Für perfekte Traktion sorgt der Allrad-Antrieb, der in allen Modellvarianten eingebaut wird.

Ford Edge_2015_01

Bilder: © Ford

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]