Subaru WRX: Rallye-Legende reloaded

subaru_wrx_2013_01 Der Subaru WRX ist für die Fans japanischer Sportfahrzeuge schon eine alte Rallye-Legende und die kehrt nun zurück. Auf den Automessen in Tokio und L.A. wird das neue Modell mit dem 2,0 l-Turbo-Motor jetzt vorgestellt. Aber irgendwie scheint nicht mehr allzu viel übrig zu sein vom Krawall-Image vergangener Jahre. Der Hubraum ist um 500 ccm geschrumpft und auch optisch macht der Neue trotz der traditionell großen Luftöffnung auf der Motorhaube und den vier Endrohren irgendwie nicht mehr allzu viel her. Racing reloaded sollte schon etwas mehr Pepp bieten. Wir haben uns den neuen Racing-Japaner hier trotzdem mal vorgeknöpft.

Auf Basis der vierten Impreza-Generation hat Subaru den WRX weiterentwickelt. Den gab es für deutsche Allrad-Fans bislang nur als Racing-Variante WRX STI mit 300 PS. Nun sollen auch die Deutschen in den Genuss des „normalen“ WRX kommen und so wird, wohl aber erst ab Anfang 2015, der Subaru WRX seine Kreise über die hiesigen Straßen ziehen. Dabei haben die Japaner natürlich zunächst auf ihre ur-eigensten Tugenden gesetzt: Allrad und Boxer-Motor.

subaru_wrx_2013_02jpg

Beim Hubraum hat man gegenüber dem WRX STI 500 ccm eingespart, so dass der aktuelle Turbo-Motor nur noch ein Volumen von 2,0 l hat. Das Aggregat liefert dann 268 PS und maximal 450 Nm an die Kurbelwelle. Aber dank Direkteinspritzung und Turbo-Aufladung wird trotzdem Leistung auch im unteren Drehzahlband ab 2.000 U/Min versprochen. Geschalten wird entweder mit einer konventionellen Sechsgang-Schaltung und einem auf Sportlichkeit getrimmten CVT-Getriebe. Laut den Ingenieuren soll die sogenannte Sport-Lineartronic noch direkter auf Gaspedal-Befehle reagieren als die bisher ausgelieferte High-Torque Lineartronic. Was die Straßenversion der Rallye-Legende kosten soll, ist bislang noch nicht bekannt.

subaru_wrx_2013_01

Bilder: © Subaru

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]