Pagani schickt den Zonda in Rente

Pagani_Zonda_R_2013_03 Zum Abschied packen die Herrschaften bei Pagani für ihren kompromisslosen Supersportler Zonda noch eine mächtige Schippe obendrauf: 800 PS die für rund 2,6 Millionen Euro den Besitzer gewechselt haben, denn alle fünf produzierten Einheiten dieser limitierten Serie sind bereits verkauft. Das mit dem Beinamen „Revolucion“ versehene, letzte Geschoss der Zonda-Serie bekommt den Sechsliter-AMG-V12-Motor und darf sich mit 50 Extra-PS in die wohlverdiente Rente für Sportwagen verabschieden. Hier zerren dann maximal 730 Nm an der Kurbelwelle.

Brachiale Leistung so weit das Auge reicht. Der Pagani Zonda Revolucion wird nach einer Abspeckkur auf nur 1.070 kg in den Sportwagen-Himmel entlassen. Nachdem 2011 schon das Nachfolgemodell Huayra auf den Markt kam, wird der Zonda jetzt in Rente geschickt, aber eben nicht, ohne es vorher noch einmal richtig krachen zu lassen. Der 800 PS leistende Sechsliter-AMG-V12-Motor soll den 1.070 kg wiegenden Boliden in 2,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen. Die Gewichtsreduktion wurde dank Carbon- und Titan-Monocoque sowie einer Kohlefaser-Karosserie erreicht. In Anlehnung an den Rennsport wurde dem Wagen ein aus der Formel 1 bekanntes DRS-System eingepflanzt. In zwei verschiedenen Modi kann man den Heckflügel entweder automatisch in die Werkskonfiguration versetzen oder per Knopfdruck ab 100 km/h selbst der Herr über Auf- bzw. Abtrieb sein.

Pagani_Zonda_R_2013_01

Das sequenzielle Sechsgang-Getriebe leitet die Power auf die Hinterräder ab. Ein Schaltvorgang soll nach nur 20 Millisekunden erledigt sein. Damit die Kraft auch ohne großartig durchdrehende Räder auf die Straße kommt, ist eine Bosch-Traktionskontrolle mit zwölf Einstellmöglichkeiten an Bord. Eine Brembo-Bremsanlage mit Karbon-Keramik-Scheiben verzögert das Gefährt und hat außerdem noch einmal 15 % an Gewicht gegenüber herkömmlichen Bremsscheiben eingespart. Wer jetzt angesichts dieser ganzen High-Tech-Materialien an den Kauf dieses Wagens als Wertanlage denkt, der hat leider Pech gehabt. Die 2,2 Millionen Euro plus Steuern kostenden Autos sind allesamt ausverkauft. Die fünf gebauten Exemplare haben allesamt schon neue Besitzer gefunden und das ganz ohne Straßenzulassung, denn die 800 Pferdchen dürfen nur auf der Rennstrecke zeigen, was sie alles draufhaben.

Pagani_Zonda_R_2013_03
Bilder: © Pagani

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]