Pagani schickt den Zonda in Rente

Pagani_Zonda_R_2013_03 Zum Abschied packen die Herrschaften bei Pagani für ihren kompromisslosen Supersportler Zonda noch eine mächtige Schippe obendrauf: 800 PS die für rund 2,6 Millionen Euro den Besitzer gewechselt haben, denn alle fünf produzierten Einheiten dieser limitierten Serie sind bereits verkauft. Das mit dem Beinamen „Revolucion“ versehene, letzte Geschoss der Zonda-Serie bekommt den Sechsliter-AMG-V12-Motor und darf sich mit 50 Extra-PS in die wohlverdiente Rente für Sportwagen verabschieden. Hier zerren dann maximal 730 Nm an der Kurbelwelle.

Brachiale Leistung so weit das Auge reicht. Der Pagani Zonda Revolucion wird nach einer Abspeckkur auf nur 1.070 kg in den Sportwagen-Himmel entlassen. Nachdem 2011 schon das Nachfolgemodell Huayra auf den Markt kam, wird der Zonda jetzt in Rente geschickt, aber eben nicht, ohne es vorher noch einmal richtig krachen zu lassen. Der 800 PS leistende Sechsliter-AMG-V12-Motor soll den 1.070 kg wiegenden Boliden in 2,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen. Die Gewichtsreduktion wurde dank Carbon- und Titan-Monocoque sowie einer Kohlefaser-Karosserie erreicht. In Anlehnung an den Rennsport wurde dem Wagen ein aus der Formel 1 bekanntes DRS-System eingepflanzt. In zwei verschiedenen Modi kann man den Heckflügel entweder automatisch in die Werkskonfiguration versetzen oder per Knopfdruck ab 100 km/h selbst der Herr über Auf- bzw. Abtrieb sein.

Pagani_Zonda_R_2013_01

Das sequenzielle Sechsgang-Getriebe leitet die Power auf die Hinterräder ab. Ein Schaltvorgang soll nach nur 20 Millisekunden erledigt sein. Damit die Kraft auch ohne großartig durchdrehende Räder auf die Straße kommt, ist eine Bosch-Traktionskontrolle mit zwölf Einstellmöglichkeiten an Bord. Eine Brembo-Bremsanlage mit Karbon-Keramik-Scheiben verzögert das Gefährt und hat außerdem noch einmal 15 % an Gewicht gegenüber herkömmlichen Bremsscheiben eingespart. Wer jetzt angesichts dieser ganzen High-Tech-Materialien an den Kauf dieses Wagens als Wertanlage denkt, der hat leider Pech gehabt. Die 2,2 Millionen Euro plus Steuern kostenden Autos sind allesamt ausverkauft. Die fünf gebauten Exemplare haben allesamt schon neue Besitzer gefunden und das ganz ohne Straßenzulassung, denn die 800 Pferdchen dürfen nur auf der Rennstrecke zeigen, was sie alles draufhaben.

Pagani_Zonda_R_2013_03
Bilder: © Pagani

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin5th / 6th November 2018Photo: Drew Gibson

Aston Martin DBX: Erstes SUV der Marke kommt Ende 2019

Das SUV-Segment boomt und so kommen auch die Engländer an den großen Kraftprotzen nicht vorbei. Ende 2019 kommt nun mit dem Aston Martin DBX das erste … [Weiter]

Aston Martin DBS 59_2019_01

Aston Martin DBS 59: Hommage an Sieg in Le Mans

1959 feierten die Engländer einen Sieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans und damit wohl einen der größten Motorsport-Erfolge in der … [Weiter]

McLaren Speedtail_2019_02

McLaren Speedtail: 1.050 PS für den F1-Nachfolger

Endlich ist er da, der bereits 2016 angekündigte F1-Nachfolger. Der McLaren Speedtail wird mit seinen 1.050 PS und dem Top-Speed von 403 km/h zum … [Weiter]