Kia Carens: Der Kompakt-Van kommt für 19.990 Euro

Kia_Carens_2013_01 Am 04. Mai 2013 kommt der Kia Carens auf den Markt und nun wurde auch bekannt, was der Van kosten soll. Die Preistabelle beginnt bei 19.990 €. Den Carens kann man ab sofort schon mal vorbestellen. In der Basisversion bekommt man für die fast 20.000 Euro den 136 PS leistenden 1,6 GDI-Benzin-Motor eingebaut. Zur Auswahl stehen dann gegen Aufpreis auch der 136 PS starke 1.7 CRDi-Diesel und der 166 PS leistende 2.0 GDI-Benziner. Alle Motoren übertragen ihre Kraft über ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe auf die Räder. Für die Top-Version gibt es optional auch eine Sechs-Stufen-Automatik.

Ab der Ausstattungsvariante „Vision“ kommen die Autos mit einer Start-Stopp-Automatik daher, welche den Spritverbrauch natürlich reduzieren soll. Das umweltfreundlichste Aggregat ist der 1,7 Liter-Diesel, welcher nur 4,8 l auf die 100 km-Normdistanz verbrauchen soll und lediglich 127 Gramm CO2 in die Atmosphäre freisetzen soll. Wer neben der Umwelt auch noch auf die Garantieleistungen achtet, der findet im Scheckheft ein besonderes Schmankerl. Sieben Jahre Garantie und sieben Jahre (bis maximal 105.000 km) lang keine Kosten für die Wartung des Wagens gemäß dem Wartungsplan. Die jährliche Aktualisierung für die Karten des eingebauten Navis ist auch schon mit dabei.

Kia_Carens_2013_03

In der Länge hat der 4,53 m lange Carens gegenüber seinem Vorgänger um rund 20 mm eingebüßt. Auch in der Breite hat er um 15 mm abgespeckt und in der Höhe ist der Kia um 40 mm eingegangen, was ihn zu einem der flachsten Autos seiner Klasse macht. Aber dank des 2,75 m langen Radstandes und dem großen, weit nach hinten gezogenen Innenraum bietet der Van Platz für bis zu sieben Insassen. Die drei Einzelsitze in der mittleren Reihe können individuell verschoben und zusammen umgeklappt werden.

Kia_Carens_2013_02

Vorne fällt zunächst wieder die von Kia bekannte „Tigernase“ auf. Unter der Stoßstange grüßt ein breitgezogenes Grinsen und auch die Scheinwerfer sind ziemlich in die Breite und damit bis fast über die gesamten Kotflügel gezogen. Von der Seite fällt die schlankere Dachlinie natürlich auf, die den Van fast wie einen Kombi wirken lässt. Die Seitenfenster werden von einer schicken Chromleiste eingefasst. Hinten sticht sofort der Heckspoiler am Dachüberhang ins Auge. In den Kofferraum passen 536 Liter bei Vollbestuhlung und 1694 Liter, wenn man die Heck-Bänke umklappt und den Wagen bis unters Dach belädt.

Kia_Carens_2013_01

Bilder: ©Kia

Neue Tests und Fahrberichte:

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]