L.A. 2012: Hier kommt der neue Subaru Forester

Subaru hat für die L.A. Auto Show den neuen Forester im Gepäck, der schon im März des nächsten Jahres die deutschen Straßen unsicher machen soll. Für die nächste Generation hat man vor allem einen größeren Innenraum vorgesehen und die Motorenpalette verbessert. Der Allrader ist 3,5 Zentimeter länger und bringt es jetzt auf 4,60 Meter. In der Breite hat er um 1,5 Zentimeter auf 1,80 Meter zugelegt. Um zwei Zentimeter ist er in die Höhe gewachsen.

Der 150 PS starke Benziner und der 147 PS starke Diesel sind bereits bekannt. Das Angebot wächst nun allerdings um einen Twin-Turbo-Benziner mit vier Zylindern und Direkteinspritzer. Er hat einen Hubraum von zwei Litern und leistet 240 PS. Optional kann man das CVT-Getriebe mit sechs oder acht Gängen haben. Der Forester 2.0XT erhält zudem einige neue Designelemente, die seine Motorkraft unterstreichen sollen.

Aktuellen Informationen zufolge soll der neue Forester im März 2013 auf den Markt kommen. Die Preise bewegen sich dabei für den vier verschiedenen Varianten angebotenen, kleinen Benziner mit 150 PS zwischen 28.900 € und 36.000 €. Für den großen Otto-Motor mit 240 PS werden in der Comfort-Line 39.900 € fällig und in der Platinum-Version sind es schon 43.000 €. Für den 147 PS leistenden Diesel muss man zwischen 31.200 € und 40.300 € hinblättern, je nachdem, welche der vier Ausstattungsvarianten man sich entscheidet.

Bilder: © Subaru

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

AB_14_Ford-Mondeo-ECOBOOST_Vorne

Fahrbericht Mondeo: Ford bringt den 3-Zylinder in die Mittelklasse

Sparsame Dreizylindermotoren, bringt man häufig mit Kleinwagen in Verbindung. Drei Zylinder-Benzinmotoren haben im C-Segment noch Seltenheitswert. Als … [Weiter]

Mazda-CX-3

Der Mazda CX-3 Skyactiv-G150 im Fahrbericht

Ich für meinen Teil bin ja bekanntermaßen nicht der Über-Fan von SUV. Aber man muss zweifellos anerkennen: Es gibt einen Markt für die so genannten … [Weiter]

Seat-Ibiza-Connect-17

Der Seat Ibiza Connect im Fahrbericht

Mitte des Jahres hat Seat seinen Ibiza einem Facelift unterzogen. Kurz darauf gibt es den Ibiza, wie auch den Leon, Mii, Alhambra und den Toledo, in … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Ferrari GTC4Lusso_2016_01

Ferrari GTC4Lusso: 690 PS starker FF-Nachfolger

Der Ferrari FF ist das älteste Modell im Portfolio der Italiener und wird jetzt endlich durch den 690 PS starken Ferrari GTC4Lusso abgelöst. Auf dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298986

OPEL GT Concept – Retro war gestern

Das Messe-Highlight des Genfer Automobilsalon (3. Bis 13. März 2016) steht fest: Die Sportwagenstudie Opel GT Concept soll einen Vorgeschmack auf ein … [Weiter]

Pagani-Huayra-BC_2016_01

Sondermodell Pagani Huayra BC auf Tour durch Europa

In wenigen Wochen will der italienische Edel-Sportwagenbauer sein neuestes Sondermodell Pagani Huayra BC auf dem Genfer Autosalon 2016 vorstellen. Um … [Weiter]