Das ist der neue BMW 7er!

Immer wenn ein neuer 7er aus dem Werk in … rollt, hält man im Luxussegment den Atem an. Noch kann Mercedes mit seiner S-Klasse die Pole-Position verteidigen. Aber BMW hat schon mächtig aufgeholt. Mit dem neuen 7er BMW wollen sich die Münchner nun endgültig an die Spitze kämpfen. Und das könnte auch gelingen, denn bis 2013 die neue Generation der S-Klasse auf den Markt kommt, ist der 7er BMW das modernste Fahrzeug in der Luxusklasse.

Der neue 7er setzt auf sportliche Eleganz, kultivierte Antriebstechnologie und luxuriösen Komfort. Während sich optisch nur Kleinigkeiten ändern, finden sich die meisten Neuerungen unter der Haube und im Interieur. So sollen zum Beispiel moderne LED-Scheinwerfer für einen klaren Durchblick bei Dunkelheit sorgen und den Gegenverkehr nicht mehr blenden. Der Innenraum wurde deutlich aufgewertet und der Fahrkomfort weiter gesteigert.

Als erstes fallen gleich die neue LED-Scheinwerfer, eine prominente BMW Niere und eine modifizierte Frontschürze auf, die das Erscheinungsbild des neuen 7ers prägen. Die Instrumente im Cockpit werden durch ein Multifunktionales Instrumentendisplay mit frei wählbaren Anzeigen und zentrales Control Display mit 3D-Grafik ersetzt.

Auch in Sachen Leistung und Effizienz hat sich unter der Haube viel getan. Die Motoren bieten laut Hersteller 10 Prozent mehr Leistung bei 25 Prozent weniger Verbrauch. Damit liegt der 730d zum Beispiel unter 150 Gramm Co2 pro Kilometer. Die Motorenpalette reicht vom weltweit stärksten BMW TwinPower Turbo Sechszylinder-Dieselmotor bis zum BMW ActiveHybrid 7 der zweiten Generation. Für den passenden Fahrkomfort sorgt die neue Standardmäßige Luftfederung mit Niveauregulierung an der Hinterachse. Zahlreiche Assistenten erhöhe den Fahrkomfort und sorgen für mehr Sicherheit für den Fahrer, andere Verkehrsteilnehmer und Passanten. Dazu zählen unter anderem: BMW Night Vision mit Dynamic Light Spot, blendfreier Fernlichtassistent, BMW Park Assistant, Driver Assistant Plus, Active Protection. Für Individualisten bietet BMW zudem das BMW Individual Ausstattungsprogramm, mit welchen jeder Wagen in ein Einzelstück verwandelt werden kann.

Die Preise beginnen bei 74.900 Euro für den BMW 730d mit völlig ausreichenden 258 PS bei einem Drehmoment von max. 530 Nm. Dabei soll der Motor dabei nur 5,6 Liter verbrauchen. Damit wäre man vor ein paar Jahren sogar bei den Kompakten in die Top 10 der Sparsamen gekommen. Da es in der Luxusklasse aber wohl eher weniger um den Verbrauch geht, kann man auch den 544 PS starken 760 Li mit V12 Motor bestellen. Der beschleunigt in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h und kostet 147.900 Euro.

Da der neue 7er im Ausland -speziell in Russland und China – zum Luxus-Flagschiff werden soll, sind dort viele Ausstattungsmerkmale serienmäßig. In Deutschland kostet jedes Extra leider auch extra…

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]