Zagato: Handarbeit am BMW Z4 Roadster

Aus dem BMW Z4 Roadster haben die italienischen Designer von Zagato ein echtes Sportcoupé mit Charakter gebastelt. Das Zagato Coupé ist in Handarbeit entstanden und bislang ein Einzelstück. Weltpremiere feierte es auf dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este in Cernobbio zu Pfingsten. Der Fokus des Projektes lag von vornherein darauf, Aerodynamik und Höchstleistungen mit der Möglichkeit einer Straßenzulassung zu kombinieren. Dazu gehören natürlich allerhand Auflagen und Sicherheitsanforderungen.

Vor allem breit ist sie, die Front des BMW Zagato Coupé. Hier kommt der Bezug zum klassischen BMW-Design zustande, das sich durch doppelte Rundscheinwerfer und einen Kühlergrill in Nierenform äußert. Auf der Motorhaube, die sehr langgezogen ist, sind zwei Lufteinlässe integriert worden, die dem Motor zusätzlich bei der Atmung helfen. Eher Zagato-typisch ist hingegen das Doppia Gobba, das Dach mit den beiden Höckern, welche die Motorhaubenkontur übernimmt und an das Heck abgibt.

Beim “Criss Cross” handelt es sich ebenfalls um einen Stempel, den Zagato seinen Designobjekten gern aufdrückt. Hier verlaufen die Seitenfenster ganz speziell in die Heckscheibe, wobei sie vorher nach oben hin abzudriften scheinen. Allerdings wird das Zutun von Zagato nirgends so deutlich wie am Heck. Hier scheint alles aus einem Teil zu bestehen, da keine optischen Unterbrechungen in der Formgebung erkennbar sind. Betrachtet man es aus einer gewissen Distanz, so ist es vor allem flach und breit. Der oberere Bereich ist transparent, ein beliebtes Zagato-Element. Ohnehin ist die Verglasung am gesamten Fahrzeug recht üppig ausgefallen. Die beiden Endrohre sind von der Form her optisch perfekt angepasst und liegen weit außen. Das BMW Zagato Coupé rollt auf 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen im modernen 5-Speichen-Design.

Bilder: © BMW

via speedheads

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]