Toyota Hilux jetzt auch mit Allradantrieb

Toyota_Hilux.jpg

Ab sofort wird die Single-Cab-Variante des Toyota Hilux auch mit Allradantrieb angeboten. Bislang wurde das Fahrzeug nur mit Hinterradantrieb verkauft. Die Baisversion des Hilux Single Cab 4×4 ist für 20 400 Euro erhältlich.

Beim Antrieb des Hilux setzt man auf den bewährten 2,5-Liter-D-4D Dieselmotor, welcher es auf 144 PS bringt und über einen maximalen Drehmoment von 343 Nm verfügt. Kunden haben die Wahl zwischen Zwei- und Vierradantrieb. Der Hilux kann mit Lasten von bis zu 870 kg beladen werden. Die gebremste Anhängelast für den Hilux 4×4 wurde, im Zuge der Modellüberarbeitung, von ursprünglich 2 250 kg auf 2 500 kg erhöht.

Die Ausstattung des Hilux orientiert sich an den übrigen Toyota-Modellen. Das Ausstattungsniveau wurde vom bisherigen Programm „Sol“ auf die hochwertigere Version „Life“ umgestellt. Serienmäßig im Hilux enthalten ist die mit USB- und iPod-Anschluss versehene Radioanlage TAS 200. Bei der Version „Executive“ ist das Navigationssystem TNS510 Bestandteil der gehobenen Ausstattung.

(Foto: Toyota/Auto-Reporter.NET)

Audi S4-Spot "San Francisco Street Skiing"

Audi S4 San Francisco Street Skiiing 2009 Spot

Der Audi S4 wurde schon letztes Jahr präsentiert. Zur Erinnerung: Aus Ingolstadt kommt die sportliche Variante des sehr erfolgreichen A4 mit Dreiliter-V6, Direkteinspritzung Kompressor-Aufladung. 333 PS beschleunigen sowohl Limousine oder Kombi in knapp über 5 Sekunden auf 100 km/h. Möglich wird dies durch den Allradantrieb und weiteren technischen Finessen wie einem Siebengang Automatikgetriebe und einem Sportdifferenzial mit variabler Drehmomentverteilung für die hinteren Räder.

Jetzt hat Audi für den S4 einen neuen und sehr dynamischen und spektakulären Werbespot gedreht. Held des Videos ist ein Skifahrer in San Francisco…

[Weiterlesen…]

Nissan GT-R im TopGear Test

TopGear Nissan GT-R TracktestDer neue Nissan GT-R erzeugt bei mir sehr zwiespältige Gefühle. Der Wagen,  aktuell das Aushängeschild japanischen Fahrzeugsbau, ist vollgestopft mit Elektronik und Regelsystemen. V6 Bi-Turbo, Allradantrieb, elektronisch gesteuertes Dämpfersystem, Doppelkupplungsgete.

Vom technischen Standpunkt aus unglaublich faszinierend. Doch wie puristisch und ehrlich fühlt sich so ein Fahrzeug noch an? Spürt man überhaupt noch das Fahrzeug? Existiert überhaupt noch jenes Gefühl, welches die Fans des Old- und Yougtimersports so zu schätzen wissen? Und wie schnell ist der Wagen wirklich?

[Weiterlesen…]