Vom Smartphone ins Auto: Warum ich Android Auto nutze?

Wer ein Android-Smartphone nutzt, kann viele Apps auch im Auto verwenden. Die erweiterte Smartphone-Integration mit der App Android Auto bietet praktische Funktionen. Warum man Android Auto ausprobieren sollte und wie es mir den Alltag unterwegs und im Auto erleichtert, erkläre ich hier:

Mehr Komfort und weniger Ablenkung: Erweiterte Smartphone-Anbindung mit Android Auto.

Alles dreht sich ums Smartphone

Wie bei vielen von euch trage ich mein halbes Leben im Smartphone. Alles dreht sich um dieses wenige Zoll große Display, welches man ständig in der Hand hat. Telefonieren, Termine organisieren, Lieblingsmusik hören, navigieren… und, und, und! Das Smartphone ist kaum mehr wegzudenken. Die Funktionen, die mein Smartphone und auch Android Auto bieten, nutze ich gerne.

Android Auto für Smartphones mit Android-Betriebssystem 5.0 Lollipop oder höher.

Komfortabel navigieren mit Google Maps

Ein gutes Beispiel ist die Navigation über Google Maps. Da ich mein Adressbuch und den Kalender gut pflege, erleichtert es mir die Navigation auch von unterwegs. Mein Smartphone erinnert mich rechtzeitig bei Terminen, dass ich nicht zu spät komme. Da ich oft auch den Ort meiner Termine eintrage, ist es einfach super praktisch, dass die Navigation direkt beginnt, sobald ich Android Auto starte. Ich brauche als nicht erst die Adresse im Auto raussuchen und eintippen. Die Navigationsfunktion über Google Maps ist natürlich auch ein weiterer Pluspunkt, den ich zu schätzen weiß. Durch das viele pendeln bin ich über jede Zeitersparnis dankbar. Die Onlineanbindung mit der intelligenten und dynamischen Routenführung reagiert schnell und hilft mir gut durch den Verkehr zu kommen. Die prognostizierte Zeit ist genau, so dass ich meine Wegzeit gut einschätzen kann.

Navigieren mit Google Maps. Ziele aus dem Smartphone erscheinen auf dem Bildschirm im Auto.

Navigieren mit Google Maps. Ziele aus dem Smartphone erscheinen auf dem Bildschirm im Auto.

Offlinekarten nutzen

Um die Ladezeiten zu verkürzen und mein Datenvolumen nicht zu sehr zu verbrauchen, nutze ich bei Google Maps die Offlinekarten, in den Bereichen, in denen ich mich oft aufhalte. Hierhin gelangt man direkt in der App von Google Maps ▸ Einstellungen  ▸ Offlinekarten   Dort kann man einen beliebigen Kartenausschnitt auswählen und herunterladen. Ist man nun nicht mehr im WLAN, greift Google Maps auf die zuvor runtergeladenen Daten zurück. Daten aus dem mobilen Netz werden für die Kartendarstellung nicht mehr benötigt.

Android Auto seit Spätsommer 2019 mit neuer Bedienoberfläche.

Streaming-Dienste: Lieblingsmusik und Podcasts auch unterwegs

podcast3Wenn ich genug von der lustigen Morning-Show habe und ich die noch lustigeren Radiomoderatoren nicht mehr hören kann, bin ich froh über meine Lieblingsmusik. Hierfür nutze ich die App von Spotify. Neben Musik nutze ich ganz besonders Podcasts – genau das richtige für lange Autofahrten. Mit Android Auto kann ich meine Podcasts an der Stelle weiterhören, an der ich zuletzt aufgehört habe.

Übrigens habe ich meine Lieblings-Podcasts rund um das Thema Auto zusammengestellt.

Apps für Android Auto

Musik + Podcast Messenger-Dienste
  • Spotify
  • Deezer
  • Audible
  • TuneIn Radio
  • Amazon Music

 

  • WhatsApp
  • Treema
  • Telegram
  • WeChat
  • Hangouts
  • Skype
  • Facebook Messenger

Weitere Apps für Android Auto findet ihr hier:

android-auto-apps

„Ok Google…“ – Sprachsteuerung

Neben der Bedienung über Schalter, Knöpfe und Display im Fahrzeug ist die Sprachsteuerung natürlich super bequem. Hier kann man die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße lassen und einfach seine Steuerungsbefehle per Spracheingabe tätigen. Navigationsziele eingeben, WhatsApp-Nachrichten diktieren oder nach dem Wetter fragen geht ganz einfach mit der Sprachsteuerung von Google Assistant.

opel-astra-mit-android-auto

Es gibt noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten. Das schöne ist, dass es kein starres System ist. Google entwickelt sich weiter und immer wieder kommen Funktionen dazu. Man ist immer up to date und auch wenn man mal ein anderes Fahrzeug nutzt, wie zum Beispiel einen Mietwagen oder das Auto eines Freundes, hat man seine persönlichen Apps stets dabei. Selbst wenn es mal Zeit für ein neues Smartphone ist, sind die Inhalte und Apps einfach und unkompliziert auf dem neuen Android-Gerät eingerichtet.

Wichtige Inhalte und ausgewählte Apps lassen sich mit Android Auto ins Fahrzeug holen.

Wichtige Inhalte und ausgewählte Apps lassen sich mit Android Auto ins Fahrzeug holen.

Download Android Auto bei Google Play:

android-auto_logo

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]