Abschied vom Diesel: Volvo setzt voll auf das Elektroauto

Bei Volvo bereitet man offenbar den Abschied vom Diesel vor und setzt künftig voll auf Hybride und auf das Elektroauto. Der schwedische Autohersteller, der mittlerweile zum chinesischen Geely-Konzern gehört, hält eine Motor-Neuentwicklung nicht mehr für wirtschaftlich und sucht sein Heil nun in alternativen Antrieben. Eine strategische Neuausrichtung mit Signalwirkung an andere Autobauer?

In einem Gespräch mit der FAZ bestätigte der Vorstandsvorsitzende von Volvo, Hakan Samuelsson, den Abschied vom Diesel. Künftig setzt der schwedische Autobauer voll auf das Elektroauto und auf hybride Systeme. Samuelsson sagte: „Aus heutiger Sicht werden wir keine neue Generation Dieselmotoren mehr entwickeln.“ Die erst 2013 eingeführte, aktuelle Dieselgeneration soll aber natürlich noch weiterentwickelt werden und an den künftigen Abgasgrenzwert Euro 6c angepasst werden. Aber danach seien nach Ansicht des Chefs die Kosten für eine weitere Neukonstruktion zu hoch. Aktuell geht man davon aus, dass die aktuelle Diesel-Familie wohl noch bis ungefähr 2023 im Portfolio bleiben dürfte.

Volvo-V60-D6-AWD-R-Design_2014_03

Überraschend kommt der Schritt jetzt nicht gerade, denn immer mehr Volvo-Modelle bekommen in letzter Zeit auch mindestens eine umweltfreundliche Variante zur Seite gestellt und da man zu einem chinesischen Konzern gehört und Diesel in China nahezu keine Rolle spielen, ist diese Vorgehensweise nur logisch. Ob sie sich auch durchsetzen wird, ist fraglich, denn immerhin sind die Fahrzeuge der Marke meist in der Mittelklasse und im höherpreisigen Dienstwagen-Segment angesiedelt, wo der Diesel hierzulande eigentlich immer noch das Maß der Dinge ist. Es ist wohl kaum davon auszugehen, dass die Dienstwagen-Platzhirsche von BMW, Audi und Mercedes jetzt schon dem Selbstzünder Lebewohl sagen werden. Allerdings dürfte man dort ganz genau die Entwicklungen bei Volvo unter die Lupe nehmen.

Bilder: © Volvo

Kommentare

  1. Thomas meint:

    Sehr interessante Strategie, die deutschen Hersteller werden sich in nächster Zeit auch was einfallen lassen müssen um nicht in Zukunft Marktanteile zu verlieren. Bis heute gibt es keine wirkliche deutsche Konkurrenz zu Tesla im Elektroauto bereich.

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]