Vorgestellt: Fiat Tipo (2016)

In Istanbul wurde nun die Kompaktlimousine Tipo von Fiat präsentiert, die Ende dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Nur in der Türkei soll der Wagen Ægea heißen, da der Projektname dort sehr beliebt ist. Ansonsten wählte man die Bezeichnung Tipo, da sie laut einer Pressemitteilung seit den frühen Tagen des Unternehmens genutzt wird und eine hohe Symbolkraft ausstrahle.

Fiat-Tipo-2016-01

Beim Fiat Tipo handelt es sich um einen Viertürer, der von Anfang an als Stufenhecklimousine geplant war. Das typisch italienische Design soll Persönlichkeit und Stil nahebringen.

Unter den Motoren kann man wählen zwischen zwei MultiJet II-Turbodiesel und zwei Benzinern mit 95 und 120 PS. Je nachdem wie man sich entscheidet, gibt es eine manuelle oder eine automatische Schaltung. Ansonsten soll die Ausstattung die Kunden zufriedenstellen. Was benötigt und geschätzt wird, soll nicht vermisst werden.

Der Fiat Tipo entstammt dem italienischen FCA Style Centre und wurde zusammen mit Tofas R&D in der Türkei entwickelt. Das Werk erhielt bereits die „World Class Manufacturing“-Goldmedallie und zählt zu den weltweit besten Automobilwerken.

Bild: © Fiat

Kommentare

  1. Ich finde das Auto sehr schön.

    Scheinbar kommt es dann in Europa ja auch als Fliessheck-Limousine und Kombi.

    Ich hoffe sehr, dass das Fahrzeug auch DAB+ (Digitalradio) DAB+-Autoradio enthält oder lieferbar sein wird, denn DAB+ ist als Radio-Hörer ein Genuss.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Vorgestellt: Fiat Tipo (2016), gefunden bei automobil-blog.de (0.2 Buzz-Faktor) […]

Schreibe einen Kommentar zu Jean-Pierre Wüthrich Antworten abbrechen

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]