Bilster Berg sperrt auf: voraussichtlich ab März 2013 geht´s los in OWL

Bilster BergMeine Herren, was war das nur für ein Hickhack um die Rennstrecke Bilster Berg in OWL?! Die Eröffnung musste aufgrund diverser rechtlicher Auseinandersetzungen immer wieder verschoben werden. Jetzt aber ist es offiziell: voraussichtlich ab März haben alle Petrolheads eine Alternative zum Nürburgring.

Auf der Strecke wird es neben Pressepräsentationen, Testfahrten und privaten Automobilveranstaltungen nämlich auch einige Tage mit Touristenfahrten für interessierte Hobbyrennfahrer geben.

Bilster Berg in der Übersicht

Bilster Berg in der Übersicht

Die Rennstrecke Bilster Berg in Ostwestfalen ist anders als andere Strecken nicht in erster Linie daran interessiert, Rennserien für sich zu gewinnen, sondern Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeuge auf der Rennstrecke zu testen, Veranstaltungen auszurichten und Pressepräsentationen durchzuführen. „In begrenztem Rahmen wird auch Motorsport möglich sein. Wir sprechen hier aber dann maximal von Clubsportveranstaltungen.“, erklärt Matthias Staiger, Presse und PR Bilster Berg Drive Resort, dazu.

Besonders die Automobilindustrie ist die Zielgruppe für den Bilster Berg. So bietet der Sportwagenhersteller Wiesmann aus dem Münsterland zum Beispiel ein Fahrertraining auf der Strecke im September an. Weitere Automobilhersteller konnten bereits als Kunden gewonnen werden. „Welche Hersteller es im Einzelnen sind, kann ich nicht verraten. Es ist aber praktisch aus jedem Bereich etwas vertreten. Nationale und internationale Konzerne, Premium- wie Volumenhersteller.“, so Staiger.

Bilster Berg: reizvolle Topografie

Bilster Berg: reizvolle Topografie

Zum Thema Touristenfahrten, das zahlreichen Autoenthusiasten im Umkreis der Strecke die Möglichkeit gibt, ihre Autos auf einer Rennstrecke zu fahren, bemerkt Staiger: „Wir nennen die Veranstaltung ,Open House Day‘. An diesen Tagen wird es möglich sein, die Strecke mit dem eigenen Fahrzeug zu befahren. Die Fahrzeuge müssen der StVZO entsprechen, zugelassen und versichert sein. Rote Nummern sind nicht zulässig. Das gilt auch für Motorräder. Autos und Motorräder werden die Strecke in jeweils eigenen Slots befahren. Voraussetzung für die Teilnahme ist allerdings eine vorherige Teilnahme an einem Lehrgang, der vor allem über die Streckenführung informieren wird.“

Für diese, besonders von der Nürburgring-Nordschleife bekannten Touristenfahrten, werde die Gesamtstrecke geöffnet. Für den „Open House Day“ sind keine festen Termine eingeplant. Das Bilster Berg Drive Resort wird die Veranstaltungen auf der eigenen Website Bilster-Berg.de bekanntgeben.

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]